Laktose

Kurz erklärt: Laktose


Laktose ist ein Disaccharid also ein Zweifachzucker. Laktose besteht aus den beiden Monosaccharide (Einfachzucker) ß-D-Galaktose und a-D-Glukose. Bei der Verdauung muss die Laktose vom Körper in die beiden Monosaccharide zerlegt werden damit sie dem Blutkreislauf zugeführt werden können. Diese Aufgabe übernimmt normalerweise das körpereigene Enzym Laktase. Wenn dieses Enzym nur (noch) teilweise vorhanden ist oder komplett fehlt, kann der Körper die Laktose nicht mehr verarbeiten. In diesem Fall spricht man von Laktoseintoleranz.

Laktose kommt im Gegensatz zur Saccharose (Kristallzucker) nur in der Milch von Säugetieren vor. Kristallzucker hingegen entsteht zum Beispiel bei vielen Pflanzen durch Photosynthese.

Laktoseintoleranz Diagnose: Laktose-H2-Atemtest



Weiter Informationen:

Buchempfehlungen


Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz

Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz
Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...

Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz

Lactose Fructose. Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Lactose Fructose.
Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker

>>Mehr Bücher<<