Tabletten für Kinder


Hallo!
Vielleicht kann mir jemand helfen.Ich bin total neu was die Laktoseintoleranz betrifft. Meine Tochter (10 Jahre )lebt bei der Mutter.
Vor einigen Wochen wurde mir gesagt das sie eine Laktoseintoleranz hat. Scheinbar reagiert sie auf kleinste Mengen. Die Mutter sagt, es sei kein Problem, sie müsste nur ihre Tabletten nehmen. Festgestellt wurde es durch eine normale Blutuntersuchung beim Kinderarzt. Kann das sein?
Sie bekommt tabletten aus der Apotheke. Sie nimmt sie einfach pauschal morgens und vor dem Essen. Sie bekommt jedoch auch manchmal Bauchschmerzen von den Tabletten.
das scheint mir nicht normal. Wie seht Ihr das? Sollte man Kindern solche Tabletten geben? was wird einem Patienten gesagt, wenn Laktoseintoleranz festgestellt wird?
Ernährungsberatung?
Meine Tochter hat extrem schlechte Haut, seitdem sie die Tabletten nimmt.
Pickel fast Akne im Gesicht besonders im Nasenbereich. Sind das vielleicht Nebenwirkungen?
Freü mich auf Antworten, die mich ein wenig aufklären.
Achso, von der Mutter bekomme ich keine vernünftige Antwort.Ich kann nur wiedergeben was ich von meiner Tochter weiß.

Vielen Dank im Vorraus

Tim



verfasst von 10jahre, 27.06.2011, 10:52


gesamter Thread:

  • Tabletten für Kinder - 10jahre, 27.06.2011, 10:52

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

9 Benutzer online!
3 Registrierte, 6 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net