starke Mageschmerzen, Durchfall und Blähungen


Hallo,
ich bin auch erst 23 und habe vor 2 Wochen die Bestätigung bekommen, dass ich eine Laktoseintoleranz habe. Vorher habe ich auch schon eine Magen- und Darmspiegelung über mich ergehen lassen, die auch 'nur' zu dem Ergebnis kamen, dass mein Magen stark übersäürt ist! Jetzt weiß ich endlich, was meine Bauchschmerzen etc. auslöst.
Ich würde Dir auch empfehlen, dich unbedingt testen zu lassen... dann weiß man wenigsten woran es liegt.
Ich muss jetzt meine komplette Ernährung umstellen, was mir momentan noch etwas schwer fällt. Aber ich denke mit der Zeit hat sich das alles eingespielt! Außerdem gibt es ja in fast allen Supermärkten 'minus-L-produkte'. Momentan geht es meinem Magen zwar immer noch nicht viel besser, aber der Arzt meint, dass es noch einige Zeit braucht, bevor er sich wieder beruhigt hat und einen normalen Zustand erreicht!

Also, ich kann Dir nur raten, dass du den Test machst, damit du Dir ganz sicher sein kannst, dass deine Beschwerden dadurch ausgelöst werden. Und dann musst Du deine ganze Ernährung umstellen, damit es Dir irgendwann besser geht!

Viel Glück dabei

Maria



verfasst von Maria, 23.06.2010, 13:06


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

10 Benutzer online!
3 Registrierte, 7 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net