Noch nicht so viel Erfahrung mit LI


- - Hallo du!
- -
- - die Verträglichkeitsgrenze kann sinken. Das ist weitgehend normal. Wie
- - hast du ausgetestet das du an Laktoseintoleranz leidest? Hast du einen
- Test
- - gemacht der das bestätigt hat oder nur durch Selbstversuch?
- -
- - Es gibt übrigens laktosefreien Schmand den du verwenden könntest.
- -
- - Lactasetabletten wirken leider nicht bei jedem so gut. Das kannst du
- hier
- - 1000 fach im Forum nachlesen. Wieviele FCC Einheiten haben deinen
- - Tabletten? Vielleicht ist die Dosis für dich zu gering?
- -
- - Beipackzettel war deshalb keiner dabei weil Lactasetabletten nicht
- unter
- - Medikamente laufen sondern unter Nahrungsmittelergänzungen. Sie sind
- also
- - weder Rezeptpflichtig noch Apothekenpflichtig. Nebenwirkungen sind
- bislang
- - keine bekannt. Betroffene berichten allerdings manchmal über
- Sodbrennen...
- - Für mich ein Zeichen dass dann doch irgendwas nicht vertragen wird.
- Welche
- - Marke verwendest du? Bei besseren Marken ist normalerweise zumindest
- eine
- - Gebrauchsanweisung enthalten.
- -
- -
- - - Weiterhin wollte ich wissen:
- - - Wie nehme ich genug Kalzium zu mir, wenn ich auch keinen Käse
- - vertrage?
- - - Denn Kalzium ist ja wichtig.
- -
- - Als Kalziumqüllen eigenen sich besonders grüne Gemüsesorten:
- -
- - Grünkohl
- - Kohlrabi
- - Rucola
- - Spinat
- - Broccoli
- - Lauch
- -
- - Sojabohnen
- - Sonnenblumenkerne
- - Mineralwasser mit viel Kalzium
- -
- - Und zum Schluss kannst du ja auch auf laktosefreie Milch zurückgreifen
- - wenn du sie verträgst.
- -
- - Such mal bei google nach:
- - Kalziumqüllen gemüse
- - da findest du viele Hinweise!
- -
- -
- - - Wie Sie sehen, bin ich in Sachen Lactoseintoleranz beinahe total
- - - unwissend.
- -
- - :D
- -
- - - PS: Wieso vertrage ich eigentlich Schafskäse (Salakis)? Ist da keine
- - - Lactose in der Schafsmilch?
- -
- - Doch in Schafsmilch ist gleich viel Laktose wie in Kuhmilch.
- -
- -
- Schafmilch,
- - Ziegenmilch und Laktose
- -
- - ABER:
- - Mit dem Käse ist das so: Je länger ein Käse reift, desto weniger
- - Laktose enthält er weil die Laktose bereits in Milchsäure umgewandelt
- - wurde. Du musst dir nur den Kohlenhydratanteil auf der Käseverpackung
- - ansehen. Wenn steht 0,0g Kohlenhydrate dann ist keine Laktose mehr
- - enthalten. Du kannst also bei Laktoseintoleranz fast jeden
- Hartkäse
- - essen.
- -
- - Lies mal:
- -
- - Den Artikel über laktosefreien
- - Käse
- -
- -
- Laktosefreier
- - Käse im Blog
- -
- - Bei Fetakäse der traditionell hergestellt wird, ist auch wenig
- - Laktose enthalten. Schau mal bei deinem Produkt auf die
- - Kohlenhydratangaben. Da wird wahrscheinlich zwischen 0,8 und 2,2 g
- stehen.
- -
- - 2,2 g ist schon viel allerdings isst man in der Regel auch nicht soviel
- - davon. Die Angaben beziehen sich immer auf 100g der Produkts.
- -
- - Wenn du weitere Fragen hast, frag einfach :)
- -
- - lg
-
- Hallöchen!
- Ich danke dir für die vielen Informationen! Da hab ich ja auch noch ne
- Menge zu lesen.
-
- Bei mir wurde damals so ein komischer Test gemacht, wo ich in Wasser
- aufgelösten Milchzucker trinken sollte und dann wurde immer
- halbstundenweise Blut aus dem Ohr abgenommen und die Ergebnisse
- ausgewertet.
-
- Und zum Schluss kannst du ja auch auf laktosefreie Milch
- zurückgreifen
- - wenn du sie verträgst.

- Das Abgefahrene ist ja, dass ich Milch, egal ob kalt oder heiß, noch nie
- mochte, weil man die uns in Kindergarten und Schule immer reingezwungen
- hat. Daher hatte ich dann, als ich von der Lactoseintoleranz erfuhr,
- gedacht, das stört mich nicht weiter, denn Milch trinke ich ja eh nicht.
- Aber Lactose war ja in so vielen Lebensmitteln drin, eben auch Käse, den
- ich total gerne esse, dass man da richtig aufpassen muss.
-
- Eine Frage hab ich dann doch noch:
- Wenn man als Lactose-intolerante Person seinen Darm immer mit solchen
- Lactosehaltigen Lebensmitteln konfrontiert, kann man da irgendwie Darmkrebs
- kriegen? Denn ich habe mal von jemandem gehört, dass man bei
- Glutenunverträglichkeit nach vermehrtem Glutenkonsums mal Darmkrebs
- riskieren kann. Ist das bei der Lactoseintoleranz genau so?
-
- LG
- Grisi

Ups, vergessen:
Ich habe in der Apotheke "Lactrase von ProNatura, 12000 FCC-Einheiten Lactase pro Kapsel, 60 Kapseln" bekommen

LG
Grisi



verfasst von Grisi-Françoise, 20.08.2011, 16:52


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

10 Benutzer online!
3 Registrierte, 7 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net