Milchunverträglichkeit


Schönen Guten Tag :waving:

Ich habe einige Fragen zum Thema Milchunverträglichkeit.

Seit nunmehr 4 Jahren quäle ich mich mit Unwohlsein, starken Kopfschmerzen, Durchfall und unregelmäßigem Bluthochdruck. Niemand konnte mir helfen auch die Ärzte wussten nicht was mir fehlt. Nun bin ich von einer Freundin darauf aufmerksam gemacht worden dass ich eventüll an Milchunverträglichkeit leiden könnte und sie hat mich auf diese Seite verwiesen. Meine Symptome scheinen typisch für eine Milchunverträglichkeit zu sein. Ich habe viele der hier beschriebenen Anzeichen also wäre es doch naheliegend, einfach die Ernährung umzustellen und genau zu beobachten ob sich eine Besserung der Symptome einstellt oder nicht oder wäre es vielleicht besser einen Unverträglichkeits Test zu machen um 100% sicher sein zu können?

Ich hatte vor einigen Monaten eine Diät gemacht die ich erfolgreich durchgezogen habe (6 kg abgenommen :super: ) wärend dieser Zeit habe ich mich sehr gut gefühlt. Das bemerkte ich aber erst im nachhinein. Während der Diät habe ich nur sehr wenig Milch und Milchprodukte zu mir genommen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Milchunverträglichkeit, Laktoseintoleranz und Milchallergie?

Liebe Grüße
Petra



verfasst von Lequell, 16.08.2008, 11:49


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

17 Benutzer online!
3 Registrierte, 14 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net