Laktosetoleranztest


Hallo Leute!

Nach fast 2 jährigen Leiden bin ich endlich auf eine Mögliche Ursache meines Unwohlseins gestoßen und vermute eine Laktoseintoleranz. Ich habe bei meinem Hausarzt für Freitag einen Laktosetoleranztest angesetzt. Laut meinen Informationen wird ein H2 - Wasserstoffatemtest durchgeführt und der Blutzuckerspiegel nach der Einnahme von ungefähr 50 Gram Laktose über mehrere Minuten hinweg gemessen. Muss ich bei diesem Test auch mit sämtlichen Symptomen Blähungen, Durchfall usw. rechnen die man so haben kann oder ist diese Laktoselösung verträglicher? Wie sieht es mit dem genaün Ablauf des Toleranztests aus, muss ich da nüchtern hinkommen?
Was genau wird eingentlich gemessen ich habe gehört Glukose ist das richtig?

Mit freundlichen Grüßen mit einwenig bammel vor Freitag...
Bella



verfasst von Bella Mind, 30.03.2009, 16:44


gesamter Thread:

  • Laktosetoleranztest - Bella Mind, 30.03.2009, 16:44

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

20 Benutzer online!
3 Registrierte, 17 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net