Laktosefreie Milch


Hallo Miteinander

Ich dachte immer, dass ich unter Laktoseintoleranz leide. Nach dem Verzehr von Milchprodukten (Joguhrt, Quark, sahnige Torten und natürlich Milch) folgen die typischen Symptome einer Intoleranz. Blähbauch, Darmgeräusche, weicher Stuhlgang etc. alles was dazu gehört. Nun ist es nicht so schlimm, da es sich nur auf diese Beschwerden beschränkt, aber trotzdem unangenehm. Witzig ist, dass ich Schokolade ohne Probleme essen kann. Auch trinke ich meinen Kaffe immer mit Sahne ohne weitere Folgen.
Ich wollte es genau wissen und besorgte mir laktosefreie Milch (>0,1%)und trank ein Glas.
Leider setzten nach kurzer Zeit die gleichen Beschwerden ein wie sonst auch. Nun bin ich mir meiner Laktoseunverträglichkeit gar nicht mehr so sicher.
Habt ihr dazu irgendwelche Erfahrungen gemacht? Oder vielleicht weiss Jemand, was es sonst noch sein könnte, welches diese Beschwerden auslöst?
Vielen Dank für eure Meinungen.

Grüsse
Andi



verfasst von Andreas E-Mail, Basel, 13.06.2011, 20:39


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

14 Benutzer online!
3 Registrierte, 11 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net