Laktose-Intoleranz verschwunden


Hallo,

bei mir wurde vor etwa drei jahren eine LI festgestellt. Vorher habe ich sehr regelmäßig Milch zu mir genommen, bis ich irgendwann mekrte, dass ich viel unter Blähung, Krämpfen und Verstopfung(!) litt, wenn ich Miclhprodukte zu mir genommen habe. Ein Bluttest und eine Gewebeprobe brachten dann die Gewissheit einer nahezu 100%igen LI.
Nach etwa drei Jahren mit MinusL-Produkten und Tabletten merkte ich plötzlich, dass ich die Laktase-Tabletten irgendwie überhaupt nicht mehr vertrug und nur Probleme mit der Dosierung hatte. Ich setzte sie völlig ab, lebte streng milchfrei. Nach einigen Wochen probierte ich, sahnesoßen etc mal ohne Tabletten zu essen. Nichts passierte. Nach eienr Woche machte ich den Härtetest und trank einen halben Liter Vollmilch. Früher wäre das Horror gewesen. Aber es passierte NICHTS!

Inzwischen kann ich wieder alles an Milchprodukten essen, ohne Beschwerden, und ohne zu wissen, wie das geschehen ist! Hat einer von Euch mal sowas erlebt?

Liebe Grüße, Susi



verfasst von Susi, 09.02.2007, 12:32


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

11 Benutzer online!
3 Registrierte, 8 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net