Laktase Tabletten - Nahrungsergänzungsmittel


Hallo,
ja das stimmt! Laktase Tabletten fallen in die Kategorie Nahrungsmittelergänzung. In der Regel wollen die Krankenkassen die Kosten für Laktase deshalb auch nicht übernehmen. So wie ich das in den Jahren in denen ich hier aktiv bin mitbekommen habe, stehen die Chancen eher schlecht von der Kasse etwas zurückzubekommen. Das gilt für Deutschland und Österreich. Wenn du eine sehr schlimme Intoleranz hast, solltest du nochmal mit deinem Arzt reden ob es vielleicht doch irgendeine Möglichkeit gibt. Wahrscheinlich aber nicht weil das Weglassen von Laktose ist eben eine "einfache" Möglichkeit. Laktose-Intoleranz ist ja keine Krankheit.

lg


- Hallo,
- stimmt es, dass die Laktase Tabletten ein Nahrungsergänzungsmittel sind?
- Habe von meinem Arzt diese verordnet bekommen und meine private KV teilt
- mir freundlich mit das sie die Kosten nur 1 x als sog. Entgegenkommen
- Ihrerseits bezahlen, aber mein Tarif es nicht vorsieht für
- Nahrungsergänzungsmittel die Kosten zu tragen.
-
- Freü mich über klare Antworten.



verfasst von missuniverse Homepage, Graz, 24.02.2012, 18:52


gesamter Thread:

  • Kostenübernahme - Gritchen, 14.02.2012, 18:23
    • Laktase Tabletten - Nahrungsergänzungsmittel - missuniverse, 24.02.2012, 18:52
    • Kostenübernahme - BennyBen, 06.03.2012, 14:56

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

10 Benutzer online!
3 Registrierte, 7 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net