Lactostop


Hallo zusammen,
ich habe seit ca. 2 Monaten (wahrscheinlich) eine Laktoseintoleranz. Angefangen hat es damit, dass es mir zweimal nach Gratingerichten elend ging. Mir war schlecht und schwindelig und erst als alles durch war, hab ich zwar gezittert wie blöd, aber es ging wieder besser. Mein HA meinte damals, sowas kann man entwickeln auch weil ich zu der Zeit Medikamente (Rücken, Magen) nehmen musste. Ich soll mal austesten und alle Milchprodukte weglassen. Also habe ich mir laktosefreie Milch gekauft, weil ich immer nach dem Frühstück aufs Klo musste und das war dann auch weg. Seit dem passe ich genau auf was ich esse und wenn ich es mal nicht 100% weiß nehme ich Lactostop. Was mich aber immer gewundert hat ist, dass jeder von Krämpfen und Durchfall schreibt, ich aber "nur" mit Übelkeit und Schwindelattacken zu kämpfen hatte. Seit ein paar Tagen ist es aber so, dass nach dem Essen mein Darm laut rumort, viel Winde gehen, ich Bauchweh bekomm und ich dann ganz dringend rennen muß. Das passiert auch wenn ich vor dem Essen Lactostop nehme. Kennt das jemand? Bzw. habt ihr auch mit Schwindelattacken ohne Durchfall zu tun? Danke für Eure Antworten :-)



verfasst von Franny, 20.04.2012, 19:46


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

12 Benutzer online!
3 Registrierte, 9 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net