Heuschnupfen


Hallo Tanja :)

Mir geht es genauso wie dir. Ich habe eine sehr starke Laktoseintoleranz und so wie es aussieht vertrage ich selbst den kleinen Laktose-Anteil in den Ärius nicht mehr. Das ist für mich ein richtiges Problem, weil ich ohne Ärius in der momentanen Pollensaison keinen Schritt vor die Tür wagen kann. Ich werde jetzt mal nach einer Alternative suchen und mich an meine Allergologin wenden. Wenn ich da Näheres weiß, werde ich mich nochmal melden. Aber so weit ich weiß, sind in fast allen Antihistaminikatabletten Laktose enthalten. Ich habe vor einiger Zeit aus England Desloratadintabletten mitgebracht, die da im Gegensatz zu hier fast nichts kosten (ein paar Cent) und dieselbe Wirkung haben. Ist ja auch derselbe Wirkstoff wie in Ärius. Da werde ich mal das Kleingedruckte lesen, in der Hoffnung, dass die Engländer auf die Laktose verzichtet haben ;-). Cetirizin-Tropfen gibt es angeblich sogar ohne Laktose, jedoch bin ich von den Tabletten immer wahnsinnig müde geworden, deswegen kommt das für mich nicht in Frage.

LG Kate



verfasst von Kate E-Mail, 01.05.2012, 19:56


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

9 Benutzer online!
3 Registrierte, 6 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net