Dauert es länger bis alles besser wird?


Hallo Sanne,

es hat sich eine Menge getan seit diesem Post.

Also, ich bin nun, wenn kein Diätfehler vorliegt, völlig beschwerdefrei.

Ich habe mittlerweile angefangen wieder kleine Mengen Laktose zu mir zu nehmen, um die Laktasebildung anzukurbeln. Manchmal überschätze ich mich und dann bekomme ich sofort die Quittung dafür.
ABER ansonsten funtioniert es super. Ich esse normalen Käse, also nicht laktosefrei und im Augenblick 5 Stückchen Schokolade und alles ohne Enzym-Tabletten!!! Ein ganzes Stück Kuchen geht leider noch nicht...
Und Kaffee vertrage ich auch nicht besonders gut, trotz laktosefreier Milch drin.

Was ich dir aber sagen kann, ist, dass es wohl länger daürt bis sich alles einpendelt. Also, einfach weiter machen, das wird schon.
Und falls du Kaffeetrinker bist, lass den vielleicht mal weg...

Viele Grüße
eisbär


» mir geht es genauso
» getestet lassen habe ich mich gar nicht und werde mich der tortur auch
» nicht absichtlich aussetzten.:-P
»
» also passe ich seit ein paar monaten genau auf was ich esse, auch kein
» fertigkram mehr seitdem ich mir wegen einer salatsauce einen lactose-schock
» verpasst hab.
»
» und trotzdem habe ich oft unangenehme darm und bauchprobleme.
»
» bitte melde sich doch jemand dem es wieder richtig gut geht.
» sanne



verfasst von Eisbär, 17.01.2010, 20:38


gesamter Thread:

Laktose.net Forum

Log in | Registrieren

10 Benutzer online!
3 Registrierte, 7 Gaeste



Buchempfehlungen

Laktose-Intoleranz
Laktose-intoleranz



Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz...


Das Laktose-Intoleranz Buch
Das Laktose-Intoleranz Buch


Gesund geniessen trotz Unverträglichkeiten
Laktose Fruktose


Richtig essen bei Laktoseintoleranz
Richtig essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz-Diaet
Genussvoll essen bei Laktoseintoleranz


Laktoseintoleranz: Ohne Milch und ohne Ei
Ohne Milch und ohne Ei


Köstlich kochen ohne Milchzucker
Köstlich kochen ohne Milchzucker


Bücherliste


Laktose.net